Google

Neuigkeiten von Google

  1. Über Google
  2. Neuigkeiten von Google
  3. Ankündigungen
  4. Ankündigung

The Literacy Project: Eine Quelle fhabetisierungs-Organisationen, Erzieher und Lehrer und alle, die sich f Lesen interessieren

10. Oktober 2006

Jedes Jahr kommen Anfang Oktober Tausende von Verlegern, Autoren und Buchliebhabern nach Frankfurt, dem Austragungsort der größten Buchmesse der Welt. Die Frankfurter Buchmesse ist damit auch der ideale Ort für den Start von “The Literacy Project”, einem Projekt zur Grundbildung und Alphabetisierung. “The Literacy Project” ist eine Informationsquelle für Lehrer, Erzieher, Ausbilder, Alphabetisierungs-Organisationen und alle, die sich für das Lesen und die Bildung einsetzen. Entstanden ist das Projekt in Zusammenarbeit mit der Literacy Campaign der Frankfurter Buchmesse (LitCam) und dem der UNESCO angeschlossenen Institute for Lifelong Learning (UIL).

Jedes Land und seine Bevölkerung kennt das Problem des Analphabetentums. Die Notwendigkeit, Ideen auszutauchen, erfolgreiche Projekte bekanntzumachen, Informationen und Statistiken weiterzugeben, wächst. Ebenso wie die Notwendigkeit, neue Ansätze der Zusammenarbeit zu finden. Google ist der Meinung, dass das Internet eine leistungsstarke Plattform für die Vernetzung der führenden Organisationen auf diesem Feld sein kann. Je mehr Menschen Zugang zu Lesetools, Projektideen und relevanten Ressourcen haben, desto erfolgreicher können wir bei der Lösung des Problems sein.

Ob es nun die Bollywood-inspirierten E-learning-Tools sind, Buchclubs, klassische Kinderbücher oder wissenschaftliche Artikel zum phonologischen Bewusstsein – Nutzer finden Bücher, Videos, Artikel, Blogs und Groups zum Thema Grundbildung und Alphabetisierung und können gleichzeitig ihre eigenen Ideen und Projekte an Interessierte weitergeben.

“The Literacy Project”: google.de/literacy oder google.com/literacy.

ZITATE

“LitCam ist sehr glücklich über die Partnerschaft mit Google. Ein globales Problem erfordert eine globale Lösung; wir glauben, dass Kooperation und die gemeinschaftliche Nutzung der praktikabelsten Lösungen im Kampf gegen das Analphabetentum Schlüsselfunktionen besitzen.”
—Karin Plötz, Director of Education for the Future, LitCam.

“Bildung für alle steht bei UNESCO an erster Stelle. Lesen und schreiben zu können, liegt diesem Bildungsanspruch zugrunde und ist für den Einzelnen, für Familien, soziale Gruppierungen und die Gesellschaft als solche von überragender Bedeutung. Grundbildung und Alphabetisierung ermöglichen es dem Einzelnen, Erfolg zu haben und erschließen ihm eine Welt der grenzenlosen Möglichkeiten, tragen zur Gleichheit bei und verbessern die Chancen für wirtschaftliche Unabhängigkeit und verbesserte gesundheitliche Bedingungen. Mit dieser Site soll ein Schlüsselaspekt der UNESCO und im Besonderen seines Institute for Lifelong Learning transportiert werden: die Alphabetisierung auf der ganzen Welt voranzutreiben, zu erweitern und den Informationszugang zu diesem Thema zu vertiefen.”
—Adama Ouane, Director, UNESCO Institute for Lifelong Learning (UIL).

“Lesen und schreiben zu können, kann das Leben verändern. Die neue Alphabetisierungssite von Google bietet Alphabetisierungsgruppen auf der ganzen Welt eine herausragende Möglichkeit, ihren Ideenreichtum und ihr Wissen darüber, was wirklich funktioniert, miteinander zu teilen. Als weitere Inspiration dürften sich Videos erweisen, die einem breiten Publikum zeigen, wie sich der Wissensstand erweitern lässt. Wir hoffen, dass alle relevanten Organisationen und interessierten Privatpersonen diese Site nicht nur nutzen, sondern auch inhaltlich etwas beisteuern. Zusammen können wir dafür sorgen, dass die ganze Welt liest, schreibt und kommuniziert.”
—Julia Strong, Deputy Director, National Literacy Trust

“Booktrust existiert aus dem Grund, um Menschen aller Altersklassen und Kulturen an den Lesespaß heranzuführen. Diese neue Site könnte sich als leistungsstarkes Tool zur Vermittlung und Weitergabe von Informationen und Ideen erweisen, wie man die Alphabetisierung und den Zugang zu Büchern auf der ganzen Welt vorantreibt – wir sind sehr glücklich, dabei sein zu können.”
—Chris Meade, Director, Booktrust

“Das Literacy Project für Grundbildung und Alphabetisierung hat ein großes Potenzial, die Alphabetisierung und die Leselust zu promoten. Ich begrüße diese neue Iniative sehr.”
—Lord Andrew Adonis, Parliamentary Under-Secretary of State for Schools im Vereinigten Königreich

“In Indien hat das Untertitelungsprogramm PlanetReads Same Language den Unterhaltungswert der Filmsongs aus der Bollywood-Fabrik sehr erhöht und gleichzeitig unbewusst die Lesefähigkeit der über zweihundert Millionen Menschen, die mit Bildung unterversorgt sind, vorangetrieben. Das Google-LitCam Literacy Project zur Grundbildung und Alphabetisierung bietet eine faszinierende Möglichkeit für PlanetRead, mit Alphabetisierungsgruppen in der ganzen Welt in Kontakt zu kommen, die auch erkannt haben, wie wichtig ein Filmsong oder sogar eine Geschichte sein können.”
—Dr. Brij Kothari, Gründer und President, PlanetRead & BookBox, Inc.

“Nur wenn alle zusammenarbeiten, wird es uns gelingen, dem Analphabetentum effektiv den Kampf anzusagen. Diese sehr gute Initiative geht genau in diese Richtung.”
—Ulrich Aengevoort, Director of The German Adult Education Association

Mehr Informationen:

Stefan Keuchel
Head of PR, Google Germany
+49 40 80 81 79 115
skeuchel@google.com