Google

Neuigkeiten von Google

  1. Über Google
  2. Neuigkeiten von Google
  3. Ankündigungen
  4. Ankündigung

Schiffermütze, Kuckucksuhr und Lederhose: Unter dem Motto „Du und Dein Deutschland“ sucht Google das Homepage-Logo zum Tag der Deutschen Einheit

Hamburg, 18. Juni 2009 – Anlässlich Deutschlands 60. Geburtstag startet Google einen Mal- und Zeichenwettbewerb namens „Doodle for Google“. Gesucht wird die beste Gestaltung des Google-Homepage-Logos für den Tag der Deutschen Einheit. Eine Jury wählt aus allen Einsendungen die besten „Doodles“, die dann zur öffentlichen Abstimmung gestellt werden, und lädt alle Finalisten zur Siegerehrung ein.

Als Doodle (englisch für ‘Gekritzel’) wird ein speziell gestaltetes Google Logo bezeichnet, das Nutzer zu sehen bekommen, wenn sie die Google Startseite aufrufen. Bei dem zum zweiten Mal in Deutschland veranstalteten Wettbewerb können Kinder und Jugendliche aus Deutschland mitmachen, die zwischen sechs und 18 Jahre alt sind und sich fürs Malen und Zeichnen begeistern. Das vorgegebene Thema für das Doodle lautet „Du und Dein Deutschland“.

Über eine eigens eingerichtete Webseite (www.google.de/doodle4google) können sich Interessierte eine Google Logo-Vorlage herunterladen und dann ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Aus allen eingesendeten Doodles wählt eine Jury die jeweils zehn besten Doodles der zwei Alterskategorien 6 bis 12 Jahre und 13 bis 18 Jahre aus. Das Sieger-Doodle wird anschliessend online per Nutzer-Votum bestimmt. Bis zum 23. August können Nachwuchs-Doodler ihre Entwürfe postalisch oder per E-Mail einreichen. Als Siegerprämie erhalten die Google Doodle-Champions, für die in ihrer jeweiligen Altersklasse am häufigsten abgestimmt wurde, ein nagelneues Apple MacBook für sich sowie jeweils zehn weitere für ihre Schule. Doch der Hauptgewinn ist die Veröffentlichung des Gewinner-Doodles mit der höchsten Gesamtzahl an Stimmen auf der Homepage von Google am 3. Oktober 2009, dem Tag der Deutschen Einheit.

Künstlerisch ist alles erlaubt, was Spaß macht: malen, basteln, zeichnen auf Papier oder mit dem Computer. Bis zum 19. September stellen sich die 20 Finalisten mit ihren Doodles dem Votum der Nutzer. Die beiden Google Doodle-Champions werden Ende September im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung gekürt. Zu dem Event sind alle Finalisten eingeladen.

Die damals 17-Jährige Mai Dao Ngoc aus Dresden wurde im letzten Jahr zur Gewinnerin des zur Fußball-Europameisterschaft ausgerufenen „Doodle for Google“-Malwettbewerbs gekürt. Kinder und Jugendliche hatten mehr als 3.800 Doodles eingereicht. Fast dreihunderttausend Stimmen gingen bei der Onlineabstimmung ein. Am 29. Juni 2008 stimmte das von Mai Dao Ngoc gestaltete Google EM-Doodle die Besucher der Google Suchseiten auf das abendliche EM-Finale ein.

Unter www.google.de/doodle4google finden Interessierte nähere Informationen sowie Tipps und Vorlagen zum Ausdrucken und Mitmachen.

Über Google

Googles innovative Suchtechnologien bringen jeden Tag Millionen von Menschen auf der ganzen Welt in Kontakt. Gegründet wurde das Unternehmen 1998. Firmengründer Larry Page und Sergey Brin, promovierte Absolventen der Stanford University, haben Google in allen global operierenden Märkten binnen weniger Jahre zu einem der bedeutendsten Unternehmen im Web gemacht. Das Werbeprogramm von Google ermöglicht Unternehmen unabhängig von ihrer Grösse messbare Erfolge und verbessert gleichzeitig die allgemeine Webnutzung für die Benutzer. Neben dem Hauptsitz von Google im kalifornischen Silicon Valley ist das Unternehmen mit Büros und Niederlassungen in ganz Nordamerika, Europa und Asien vertreten. Weitere Informationen finden Sie unter www.google.de.

Kontakt Google

Lena Wagner
Communications & Public Affairs Manager
Google Germany GmbH
ABC-Strasse 19
20354 Hamburg
Tel.: 040-80 817 9236
E-Mail: lenaw@google.com