Google

Neuigkeiten von Google

  1. Über Google
  2. Neuigkeiten von Google
  3. Ankündigungen
  4. Ankündigung

Irakische Regierung startet eigenen YouTube-Kanal

Videos der politischen Führung des Zweistromlandes ab sofort für internationales Publikum auf der Online-Videoplattform verfügbar.

Bagdad, 25. November 2009 – Der offizielle YouTube-Kanal der irakischen Regierung ist ab sofort unter www.youtube.com/iraqigov online. Das gab die irakische Regierung am Mittwoch bekannt. Über den Kanal können sich Nutzer weltweit Reden und Gespräche der irakischen Regierungsmitglieder ansehen sowie Filmmaterial, das einen Blick hinter die Kulissen der politischen Willensbildung des Landes gewährt.

„Für uns alle ist das Internet die beste derzeit verfügbare Kommunikationsmöglichkeit“, erklärt der irakische Ministerpräsident Nuri al-Maliki zum Start des Channels. „Über den YouTube-Kanal der irakischen Regierung werden wir wichtige Erklärungen und Programme bekanntgeben und Zwischenberichte veröffentlichen. Wir wollen die Menschen im In- und Ausland erreichen und mit ihnen über wichtige Fragen sprechen. Außerdem wollen wir über Investitionsgelegenheiten in unserem Land informieren.“

Der Kanal wird zudem als ein Archiv der irakischen Regierungsarbeit fungieren, auf das alle Menschen jederzeit und von überall zugreifen können.

„Neue Medieninstrumente wie YouTube bieten einen besseren Zugang zur Arbeit der Regierung und ermöglichen mehr Transparenz als je zuvor“, sagt Eric Schmidt, CEO von Google, unter www.youtube.com/watch?v=qe8Vr9y7ngE. „Es ist faszinierend mitzuerleben, wie die irakische Regierung die Online-Videos als neue Möglichkeit nutzt, um mit den Menschen im Irak und auf der ganzen Welt zu kommunizieren“, so Schmidt weiter.

Über die sozialen Funktionen von YouTube können die Nutzer die Videos des YouTube-Kanals der irakischen Regierung bewerten, mittels Textkommentaren über sie diskutieren und Videoantworten senden.

Die irakische Regierung verwaltet und betreibt ihren YouTube-Kanal selbstständig. Dieser wurde ihr kostenfrei zur Verfügung gestellt. Die Eröffnung des YouTube-Kanals der irakischen Regierung durch den Ministerpräsidenten Nuri al-Maliki (www.youtube.com/watch?v=6N6Bi_Gid2A) ist das Ergebnis von jüngsten Gesprächen über die Rolle der Technologie in der Republik. Diese fanden statt zwischen den gewählten Amtsinhabern, privatwirtschaftlichen Unternehmen und Nonprofit-Organisationen aus der ganzen Welt.

Über YouTube

YouTube ist die führende Plattform für Online-Videos und die erste Adresse, um weltweit über das Internet Originalvideos anzusehen und Millionen von Menschen eigene Videos zu zeigen. YouTube betreibt ein Forum, über das Nutzer miteinander auf der ganzen Welt in Kontakt treten, sich informieren und austauschen können. Es dient außerdem als Plattform für kleine und große Partner und Werbetreibende zur Verbreitung von Original-Content. YouTube, LLC. hat seinen Sitz in San Bruno, Kalifornien (USA) und ist eine Tochtergesellschaft von Google, Inc.

Pressekontakt

Henning Dorstewitz
Communications & Public Affairs Sr. Associate
Google Germany GmbH
Tel. +49 (0)40 – 808 179 145
Email hdorstewitz@google.com