Google

Neuigkeiten von Google

  1. Über Google
  2. Neuigkeiten von Google
  3. Ankündigungen
  4. Ankündigung

Ab sofort verfügbar: Remarketing für AdWords-Kunden

Hamburg, 25. März 2010 – Google bietet allen AdWords-Kunden ab sofort eine vielversprechende neue Funktion namens Remarketing. Werbetreibende können mit Remarketing ganz einfach den Kontakt mit Internetnutzern intensivieren. Dazu greift die Funktion auf frühere Interaktionen von Nutzern mit der Webseite des Werbetreibenden zurück.

Remarketing wurde im März 2009 als Beta-Version eingeführt und hat unter Hunderten von Werbetreibenden, die die Funktion in den vergangenen Monaten getestet haben, großen Anklang gefunden. Remarketing lieferte unterschiedlichen Werbekunden und Agenturen hervorragende Resultate. Unabhängig davon, ob diese den Bekanntheitsgrad ihrer Marke steigern, mehr Klicks oder höhere Umsätze erzielen wollten. Die Vorteile waren bei Display- und Textanzeigen gleichermaßen spürbar.

Remarketing funktioniert folgendermaßen: Eine Basketball-Mannschaft hat beispielsweise noch Eintrittskarten übrig, die sie verkaufen möchte. Dazu bindet das Team einen Programmcode in die Ticket-Seite seines Internetauftritts ein. Jedem Besucher dieser Webseite können daraufhin die relevanten Ticketanzeigen – zum Beispiel Last-Minute-Angebote – im Google Content-Netzwerk angezeigt werden, während er eine der über eine Million Partnerseiten besucht. Ebenso können jedem Nutzer die Anzeigen im Google Content-Netzwerk gezeigt werden, der den Markenkanal der Basketball-Mannschaft auf YouTube besucht oder auf deren YouTube Homepage-Anzeige geklickt hat.

„Remarketing ist eine wichtige Komponente unseres Engagements, Werbekunden dabei zu helfen, gute Resultate innerhalb des Google Content-Netzwerks zu erzielen. Die neue Funktion kann viele Unternehmen darin unterstützen, ihre Marketingziele zu erreichen und ihre Umsätze durch hochwirksame Werbung zu steigern“, erklärt Brad Bender, Leiter des Produktmanagements bei Google.

Michael Menis, Vice President des Global Interactive Marketing bei der InterContinental-Hotelgruppe betont: „Remarketing im Google Content-Netzwerk hat sich als hervorragendes Instrument erwiesen, um Nutzer anzusprechen, die bereits Interesse an unseren Hotels gezeigt haben. Wir sind von der Wirksamkeit der Lösung so beeindruckt, dass wir sie in Zukunft noch umfangreicher in Anspruch nehmen werden.“ Die InterContinental-Hotelgruppe zeigt jenen Nutzern Angebote an, die bereits zu einem früheren Zeitpunkt Webseiten der InterContinental-Hotels besucht haben.

Diem Hoang, One Advertising Agency, sagt: “Google Remarketing bietet uns die großartige Möglichkeit, interessierte Nutzer in Käufer umzuwandeln, was zu einer Verbesserung der Kosten und des Volumens führt. So konnten wir beispielsweise Nutzer, die Waren in den Einkaufswagen gelegt, dann den Bestellprozess aber abgebrochen haben, davon überzeugen, die Produkte zu kaufen.“

Paul Holden, Marketingchef von Samsung, sagt: „Wir konnten mit unserer Remarketing-Kampagne für das Behold II starke Resultate erzielen. Wir haben mehr als 100.000 Nutzer, die auf unsere YouTube Homepage-Anzeige am Valentinstag reagiert haben, später beim Webbrowsen erreicht.“

Remarketing eröffnet Unternehmen die Möglichkeit, genau die Nutzer anzusprechen, die sich für ihre Anzeigen und Angebote besonders interessieren. Gleichzeitig erhalten die Nutzer Werbeanzeigen, die für sie selbst relevanter sind: Sie sehen mehr Sonder- und Nachlassangebote, die für sie von Interesse sein könnten. Möchten Nutzer diese Anzeigen nicht erhalten, können sie mittels des im März 2009 eingeführten Anzeigenvorgaben-Manager die Remarketing-Funktion deaktivieren.

Hinweis: Mehr Details zur heutigen Ankündigung finden Sie im Inside AdWords-Blog: adwords-de.blogspot.com/2010/03/mithilfe-von-remarketing-die-richtige.html