Google

Neuigkeiten von Google

  1. Über Google
  2. Neuigkeiten von Google
  3. Ankündigungen
  4. Ankündigung

Mehr Kosteneffizienz durch Cross-Media

Die Rolle von YouTube im Mediaplan

Hamburg, 9. Dezember 2010 – Auf Basis des GfK Media Efficiency Panels (15.500 Haushalte) legte Google heute eine neue Marktforschungsstudie über das Zusammenspiel von YouTube und TV im Mediamix vor. Diese Studienform liefert erstmals eine gesamtheitliche, branchenübergreifende Analyse der Werbewirkung von cross-medialen Bewegtbildkampagnen.

Für die Studie wurden 32 Werbekampagnen aus unterschiedlichen Branchen betrachtet; unter anderem von Nike, Coca-Cola, L’Oréal und ImmobilienScout24. Die Untersuchung zeigt, dass Zielgruppen unter 40 Jahren Teile ihrer Bewegtbildnutzung ins Internet verlagert haben. Fast zwei Drittel (64 Prozent) der Nutzer, die über YouTube erreicht werden, haben keinerlei Kontakt mit dem Werbespot im TV. Die Reichweite von TV-Kampagnen lässt sich also durch YouTube signifikant steigern. Ein weiteres Ergebnis der Analyse: Videosites wie YouTube sind vor allem bei Nutzern mit geringem TV-Konsum beliebt. Social Networking findet hingegen bei Nutzern mit hohem TV-Konsum besonderen Anklang – über Videosites lässt sich demnach eher die Gesamtreichweite der Kampagne steigern. Diese Reichweitensteigerung ist mit einem deutlich niedrigeren Budget erreichbar als bei reinen TV-Kampagnen.

„Unsere Analyse zeigt, dass ein Zusammenspiel von TV und YouTube zu einem effizienteren Reichweitenaufbau führt als die exklusive Nutzung nur eines Werbekanals allein“, sagte Thomas de Buhr, Head of Media Solutions bei Google Deutschland.

Andreas Assum, Geschäftsleitung Online-Marketing von ImmobilienScout24, meinte: „Die Integration von Youtube im Rahmen unserer Cross Media Strategie gewährleistet eine inkrementelle Erhöhung der Netto-Reichweite. Youtube stellt somit eine sinnvolle Ergänzung unserer TV-Planung dar."

Die Ergebnisse der Studie stellt Google zum Download bereit.

Über YouTube

YouTube ist die führende Plattform für Online-Videos und die erste Adresse, um weltweit über das Internet Originalvideos anzusehen und Millionen von Menschen eigene Videos zu zeigen. YouTube betreibt ein Forum, über das Nutzer miteinander auf der ganzen Welt in Kontakt treten, sich informieren und austauschen können. Es dient außerdem als Plattform für kleine und große Partner und Werbetreibende zur Verbreitung von Original-Content. YouTube, LLC. hat seinen Sitz in San Bruno, Kalifornien (USA) und ist eine Tochtergesellschaft von Google, Inc.

Pressekontakt

Klaas Flechsig
Communications & Public Affairs Manager
Google Germany GmbH
Tel.: +49 (0)40 808 17-9214
E-Mail: klaas@google.com