Google

Neuigkeiten von Google

  1. Über Google
  2. Neuigkeiten von Google
  3. Ankündigungen
  4. Ankündigung

Weihnachten auf YouTube mit Düften von L’Oréal Luxury

Fünf Kampagnen, in fünf Ländern über fünf Tage

Hamburg, 17. Dezember 2010 – Die Luxusartikel-Sparte der L’Oréal Group investiert in eine digitale Medien-Verkaufsstrategie für ihre Düfte: mit einer exklusiven Bewerbung auf den YouTube-Homepages in fünf europäischen Ländern in den letzten Tagen vor Weihnachten.

Am 18. Dezember startet die Luxusartikel-Sparte der L’Oréal Group ihre erste markenübergreifende digitale Kampagne. Dabei liegt der Fokus auf sechs prestigeträchtigen Marken: Yves Saint Laurent, Armani, Lancôme, Cacharel, Ralph Lauren und Diesel. Diese werden nacheinander an fünf aufeinander folgenden Tagen die YouTube-Homepages von Frankreich, Italien, Spanien, Deutschland und Großbritannien prominent zieren. In einer begleitenden Studie untersuchen ZenithOptimedia und YouTube den Effekt der Kampagne und ihren Einfluss auf das Markenimage.

Während dieser Werbeschaltung auf den YouTube-Homepages verfügt jede Einzelmarke über ihren ganz eigenen digitalen Auftritt und stellt sich so auf innovative Weise der weltweit größten Online-Video-Community vor. Lancôme „Trésor in Love“ schließt sich mit Deezer zusammen, Yves Saint Laurent führt sein „Belle d’Opium“-Banner ein, Fans von Ralph Lauren entdecken die „Big Poney World“,Diesel präsentiert sich mit den interaktiven Bannern „Fuel for Life“ und „Only the Brave“, Cacharel Amor Amor stellt seine neue digitale Kommunikationsplattform vor und Armani enthüllt bei dieser Gelegenheit sein neues „Gesicht“.

Die Kampagne wurde in Zusammenarbeit mit Fred & Farid media erstellt und von ZenithOptimedia realisiert. Sie ist der erste Schritt im „Plan zur intensiveren Zusammenarbeit“, den L’Oréal und Google Anfang dieses Jahres initiiert haben, um L’Oréals Engagement im digitalen Raum zu unterstützen und zu optimieren. Dabei stützt sich dieser Plan auf vier Grundbausteine: Information, Recherche, Orientierung hin zu Online-Videos und Zugriff auf Betaversionen neuer Google-Produkte.

„Indem sich während dieser kritischen Vorweihnachtsphase für YouTube als Plattform für die fünf Kampagnen entschieden wurde, investiert L’Oréal Luxury in die Wirkungsstärke, die Reichweite und die Effektivität von Online-Video“, so Jens Monsees, Industry Head CPG bei Google Deutschland.

Redaktionshinweis

Insgesamt 6 verschiedene L’Oréal-Luxusmarken beteiligen sich an dieser europäischen Kampagne in Großbritannien, Frankreich, Italien, Deutschland und Spanien. An fünf aufeinander folgenden Tagen werden folgende Marken in den einzelnen Ländern erscheinen: