Google

Neuigkeiten von Google

  1. Über Google
  2. Neuigkeiten von Google
  3. Ankündigungen
  4. Ankündigung

Google wird Partner des Berliner Gründerzentrums “Factory”

Gemeinsames Programm zur Förderung des deutschen Start-Up-Ökosystems 
Berlin, 13. November 2012 – Das Berliner Gründerzentrum “Factory” und Google gehen eine umfassende inhaltliche Partnerschaft ein. Wie beide Unternehmen heute in Berlin bekannt gaben, wird Google als neuer Partner eine Reihe von praktischen Angeboten zu dem auf Internet-Start-Ups spezialisierten Standort beisteuern. So werden Trainingsprogramme, Technologie und Veranstaltungen für junge Unternehmer und Entwickler finanziert. Außerdem bringen sich Google-Experten aus allen Fachrichtungen in einem Mentorenprogramm als Trainer und Ratgeber persönlich ein. Insgesamt plant “Google for Entrepreneurs” in den kommenden drei Jahren, rund eine Million Euro in die Förderung deutscher Start-Ups zu investieren.

Die “Factory” ist ein neues Zentrum für Gründer und Start-Ups nahe der Berliner Mauergedenkstätte an der Bernauer Straße. Auf dem Campus mit künftig rund 12.000 Quadratmetern sind bereits Firmen wie Soundcloud, Versus IO, Toast oder Silicon Allee ansässig. Ein Teil der Gebäude befindet sich noch im Umbau und wird im zweiten Quartal 2013 von weiteren Firmen, unter anderem von Mozilla und 6Wunderkinder, bezogen. Das Areal wird mit Gastronomie, Sport- und Veranstaltungsflächen ganz auf die Bedürfnisse von Start-Ups ausgerichtet.

Google und Partner wie StartUp-Weekend oder Google Developer Groups werden in den neuen Räumen Workshops für Entwickler und Unternehmer sowie andere Veranstaltungen durchführen. Außerdem stehen Google-Mitarbeiter punktuell als Ratgeber oder auch längerfristig als Mentoren für einzelne Start-Ups zur Verfügung. Ein Techniklabor (“Device Library”) vor Ort wird mit Google-Hardware (z.B. Android-Tablets, Chromebook) ausgestattet, auf die Entwickler bei Bedarf jederzeit Zugriff haben. Außerdem ist geplant, kostenlose Software-Pakete mit Google-Diensten für Start-Ups zur Verfügung zu stellen. 

Max Senges, Multistakeholder Cooperations, Google, erklärt im Rahmen der Projektvorstellung: “Es geht Google um die Förderung des internetbasierten Unternehmertums in Deutschland. Die Berliner Factory ist dafür ein perfekter Partner. Wir sind fest überzeugt, dass an diesem historischen Standort ein fruchtbares Ökosystem für Gründer, Entwickler und Start-Ups entstehen wird.” 

Mary Grove, Global Head Entrepreneurial Outreach bei Google: “Im Bereich Google for Entrepreneurs engagieren wir uns weltweit, um junge IT-Entrepreneure und Innovatoren zu fördern. Wir wollen exzellente Gründer fördern, die sich dem Aufbau von originellen und nachhaltigen Unternehmen verschrieben haben und damit einen Beitrag zur Schaffung von Arbeitsplätzen und Wachstum in Deutschland leisten.”
 
Simon Schäfer, Mitgründer Factory: “Die Partnerschaft zwischen Factory und Google gibt dem Berliner Start-up Ökosystem einen wichtigen Anstoß: Die Kombination aus einer zentralen physischen Anlaufstelle und relevanten Inhalten zur Fortbildung ermöglicht jedem, der an der Gründung eines eigenen Unternehmen interessiert ist, einen schnellen Einstieg und fördert so die Innovationskraft des Standortes Berlin. Gründer in der Factory profitieren neben den inhaltlichen Angeboten besonders von der Internationalität unserer Partner und bekommen so Aufmerksamkeit von Investoren und potentiellen Kunden aus aller Welt.”

Ziel der gemeinsamen Arbeit von Factory und Google ist es, ein skalierbares Förderprogramm für eine Vielzahl von Gründern und Unternehmern zu entwickeln. Dazu finden zur Zeit Gespräche mit weiteren Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft und speziell dem Start-Up-Umfeld statt. Eine Beta-Version des Programms soll bereits zur offiziellen Eröffnung der Factory im nächsten Jahr an den Start gehen.


Über Google
Google ist ein führendes Technologieunternehmen, das Informationen für Menschen überall auf der Welt zugänglich macht. Innovationen im Bereich der Internetsuche und Onlinewerbung haben die Marke Google zu einer der bekanntesten der Welt gemacht. Googles Aktivitäten zur Förderung junger Unternehmen wurden 2011 in der Sparte “Google for Entrepreneurs” gebündelt. Unter deren Schirm laufen zur Zeit mehr als 50 Projekte in 25 Ländern.

Über Factory
Als zentraler Anlaufpunkt für Unternehmensgründer aus der Internetwirtschaft und etablierte Technologieunternehmen nahm die Factory im Juni 2012 den Betrieb eines “Startup Campus” an der Rheinsberger Straße, nahe der Mauergedenkstätte, auf. Auf zukünftig 12.000 qm, verteilt auf mehrere Gebäude, arbeiten Unternehmen in verschiedenen Wachstumsphasen Seite an Seite. Das Projekt wurde angestoßen durch JMES Investments, einer Angel- und Seed-Investmentgesellschaft aus Berlin und wird von einem kleinen Team aus Unternehmern und Experten betrieben. Hinter der “Factory” stehen u.a. Simon Schäfer, Udo Schloemer, Sascha Gechter, Marc Brucherseifer und Dario Suter: Unternehmer, die seit vielen Jahren in Berlin und seine Start-up Kultur investieren.