Google

Neuigkeiten von Google

  1. Über Google
  2. Neuigkeiten von Google
  3. Ankündigungen
  4. Ankündigung

„Your Turn 2016“ sucht die besten deutschen Webvideo-Konzepte

Der netzwerkunabhängige Video-Creator-Wettbewerb fördert auch 2016 wieder kreative Webvideo-Inhalte und die deutsche Webvideo-Szene.

Berlin/Potsdam, 15. Februar 2016 ‒ Im Rahmen der Berlinale startet „Your Turn 2016“, der von Endemol beyond organisierte, vom Medienboard Berlin-Brandenburg geförderte und von YouTube unterstützte Video-Creator-Wettbewerb. Ab sofort ruft der Wettbewerb in Deutschland lebende Kreative zur Entwicklung von YouTube-Kanal-Konzepten auf, um die Entfaltung innovativer Inhalte oder die konzeptionelle Weiterentwicklung bestehender Kanäle zu fördern. Das Thema des Wettbewerbs ist die Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg – wobei das Thema frei interpretierbar ist und alle Genres willkommen sind.

„Die deutsche Webvideo-Szene gehört zu den am stärksten wachsenden in Europa. Wie schon im letzten Jahr, wollen wir als Videoplattform daher auch 2016 gemeinsam mit dem Medienboard Berlin-Brandenburg und Endemol beyond ein Zeichen für eine übergreifende Zusammenarbeit zwischen Kreativindustrie und Kulturförderung setzen. Denn gerade solche Partnerschaften geben wichtige Impulse für den Medienstandort Deutschland und helfen Kreativen bei der Umsetzung ihrer Ideen und Talente“, so Andreas Briese, Strategic Partner Manager YouTube.

Sowohl Anfänger, Nachwuchsfilmer und Filminteressierte als auch erfahrene Kreative aus der Webvideo-Szene oder der klassischen Medienbranche können am „Your Turn“-Wettbewerb teilnehmen. Hierzu müssen die Bewerber ihr Konzept für einen YouTube-Kanal oder für ein Format auf einem bestehenden Kanal in Form eines dreiminütigen Videos erläutern und dieses bis zum 3. April 2016 unter www.yourturn-wettbewerb.de einreichen. Zu den Voraussetzungen für die Teilnahme am Wettbewerb zählen ein Mindestalter von 18 Jahren und ein Wohnsitz in Deutschland. Darüber hinaus müssen die einzureichenden Konzepte einen Bezug zur Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg aufweisen.

Helge Jürgens, Geschäftsführer Standortentwicklung Medienboard Berlin-Brandenburg: „Die Professionalisierung und enorme Bandbreite der Webvideo-Szene hat in den letzten Jahren eine fantastische Entwicklung genommen und Berlin-Brandenburg als der Medienstandort der Bewegtbildwirtschaft, spielt dabei ganz vorne mit. Schon der erste ‚Your Turn‘-Wettbewerb hat gezeigt, welches Potential die Hauptstadtregion birgt. Mit der zweiten Ausgabe hoffen wir, noch mehr kreative Talente zu entdecken und ihnen mit unserer Unterstützung den Raum zu geben, ihre Ideen und Projekte zu realisieren.“

Nach Abschluss der Einreichungsphase bewertet eine Jury die eingereichten Konzepte und Ideen. Zu den Jurymitgliedern zählen: Filmproduzent Oliver Berben, Schauspieler Antoine Monot, Vice-Chefredakteur Tom Littlewood, TV-Moderatorin Funda Vanroy und Stefan Kiwit, Initiator des Kurzfilmwettbewerbs 99Fire-Films-Awards. Weitere Jurymitglieder: YouTuber Marik Aaron Roeder alias darkviktory und Fabian Siegismund, die beide zu den Gewinnern des Deutschen Webvideopreis 2015 gehören, Your-Turn-2015-Gewinnerin Melissa Lee alias breedingunicorns sowie Lifestyle-YouTuberin Diana zur Löwen vom Kanal Dfashion.

Kreative, die an „Your Turn“ teilnehmen, können Geldpreise in einer Gesamthöhe von 70.000 Euro gewinnen, um ihre eingereichten YouTube-Kanal-Konzepte zu realisieren. Der erstplatzierte Preisträger erhält 25.000 Euro, der zweitplatzierte 15.000 Euro und den Plätzen drei bis fünf werden jeweils 10.000 Euro zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus erhalten alle Gewinner die Möglichkeit, den YouTube Space Berlin zu besuchen, um ihre Konzepte umzusetzen und sich mit anderen Webvideo-Machern auszutauschen. Im YouTube Space Berlin stehen ihnen dabei nicht nur technisches Equipment und Filmsets, Schnittplätze sowie ein Maskenraum zur Verfügung, sondern auch erfahrene YouTube-Profis, die ihre Expertise in Workshops teilen. Zusätzlich bereichert YouTube-Netzwerk Studio71 den Wettbewerb durch erfahrene YouTube Creators, die die diesjährigen Gewinner bei der Umsetzung ihrer Konzepte beraten werden.

Dr. Georg Ramme, Geschäftsführer Endemol beyond: „Wir freuen uns sehr, dass der Wettbewerb zum zweiten Mal ausgetragen wird. Die hohe Beteiligung im letzten Jahr und die hochkarätige Jury zeigen, dass YouTube und Online-Video kein Nischenphänomen, sondern fester Bestandteil in der Medienwelt sind.“

Die Gewinner des Wettbewerbs werden erneut im Rahmen der MEDIA CONVENTION Berlin und re:publica am 2. und 3. Mai 2016 bekannt gegeben.

Alle weiteren Informationen zum Wettbewerb sowie die detaillierten Teilnahmebedingungen finden sich unter www.yourturn-wettbewerb.de.